Die Gehirne

1983 // Claus Löser (g) und Florian Merkel (dr) beginnen in Karl-Marx-Stadt (Chemnitz)
mit experimentellen Studioaufnahmen und veröffentlichen 1986 die Kassette
„Die Gehirne – Ihre großen Erfolge 1983-1985“.
>>> Banale Fanale 1985
>>> Hirnsäge 1984
>>> Für Lou 1983

1986 bis 1988 // Live Performances und Studioarbeit mit Gullymoy (b), Frank Maibier (voc) und weiteren Freunden (Mario, Stefanie, Holger, Pio, Tino, Feli, Hannelore, Silke, Frank, Volker, Matthias, Heinz, …)
Kassetten: „Die Gehirne 1986“ 1987 und „Nachlese“ 1988
>>> Rummel 1986 Text: Hans Brinkmann
>>> Freudige Menschen 1986

Gehirne_Fuchsbau
>>> live im Fuchsbau – Medley Karl-Marx-Stadt 1986
Gullymoy / Florian / Claus
Foto: Jan Löser
Gehirne_Dresden
Silvester bei Frank Herrmann Dresden 1986
Claus / Florian / Frank / Gullymoy
Foto: Micha Kummer
>>> live in der MARTA Karl-Marx-Stadt 1987


in der Schnapsbude 1988
Gullymoy / Frank / Mario / Matthias / Claus

Parallelprojekte:
1986 bis 1988 // Stefanie und Florian im Studio als >>> Tropenkoller
1987 // Florian beginnt sein Soloprojekt >>> Knut Baltz Formation
1987 bis 1988 // Claus, Florian und Ralf Glaser, Lutz Zoglauer im Studio als „NPR“
>>> Nomaden 1987
1989 // Florian arbeitet mit der >>> Karl-Marx-Stadt Studio Big Band 1989

1988 bis 1989 // Claus und Florian live mit Evelin Fischer (voc) als >>> Orlac’s Hände
Gehirne_Eiskeller
„Fremdkörperkultur“ Eiskeller Leipziger Jazztage 1989
Florian / Claus / Evelin
Foto: Lutz Zoglauer

1995 // Reunion

>>> live im SOS – Medley Berlin 1995
Gullymoy / Florian / Frank / Claus / Tino

1999 // >>> live in der Hörsaalruine der Charité Berlin mit Evelin (voc)

2001 bis 2009 // Claus und Florian live mit Sylvia Barth (voc)
Gehirne_Volksbuehne
„SPANNUNG.LEISTUNG.WIDERSTAND“ Volksbühne Berlin 2006
Claus / Sylvia / Florian
Foto: Markus Kluger
Gehirne_Leipzig
„Ihr habt es nicht anders gewollt“ Central Theater Leipzig 2009
Claus / Florian / Sylvia / Tino
Foto: Lutz Schramm
First on stage to rock the crowd were Die Gehirne, an industrial noise project
founded by Claus Loeser (guitar) and Florian Merkel (drums) in 1983 and still
active today. The single piece performance was a furious noise attack, with the
expressive female singer shouting lots of strange sounds rather than actual words.
At the end of the short show the audience was left rightfully stunned. It seems rather
impressive how easily even seasoned punks can be confused with a bit of weirdness.
karendeluxe

2013 // Studioaufnahme mit Frank Maibier, Claus und Florian
>>> WILD – GLAUBE 2013


„Nachtleben Berlin: 1974 bis heute“ Hebbel am Ufer HAU2 Berlin 2013
Frank Maibier (voc) / Florian Merkel (dr) / Claus Löser (g)
Foto: Jasmin Schwarz

2013 // Interview von Alexander Pehlemann mit Claus und Florian in Zonic Nr. 20

2017 // „GENIALE DILLETANTEN / Subkultur der 1980er Jahre in West- und Ostdeutschland“

Ausstellung des Goethe-Institues und des Albertinum Dresden